Wassermann 2016

Wassermann 2016

20.01.2016 – 16.27‘29‘‘ – Düsseldorf

Wassermann 2016 fällt wie jedes Jahr in die Zeit des Karnevals. Hier werden Masken getragen und Rollen gespielt, der Bürger geht einmal im Jahr für eine begrenzte Zeit aus sich heraus, bevor die Fastenzeit dies beendet. Unkonventionelle, humorvolle oder bissige Darstellungen werden mit viel Aufwand und Liebe konstruiert (Karnevals-Motto-Wagen), am Rosenmontag zur Schau gestellt. Die Menschen wollen feiern und unbeschwert fröhlich sein. Der Aschermittwoch kommt ja bald, auch dies ist Wassermann-Zeit. Über die Zeitqualität lesen Sie hier mehr:

Radix (Chancen und Möglichkeiten)

Das Wassermann Radix zeigt ein großrahmiges Bild, aber bei näherer Betrachtung ist es aus vielen Dreiecken zusammengesetzt und von zwei Strichfiguren durchkreuzt. Hinterfragen, Untersuchungen, viel Nachdenken und Diskussionen. Humanitärer Einsatz steht auf verlorenem Posten, Hilfestellungen erscheinen ohne Bezug (abgelöste Strichfigur Mars-Neptun). Die Leistungsfigur setzt Gefühle und Empfindungen unter Druck, trotzdem sind hier die Gelegenheiten zur Entwicklung enthalten. Erneuerungsgedanken und Realität sowie Beziehungssicherung sind ambivalent mit Gefühlen verknüpft. Das Hin und Her zwischen Sinn und Realität ist nicht zu lösen, so lange die Wahrnehmung einseitig bleibt. Die Wahrnehmung ist tatsächlich auf innere Empfindungen gerichtet und weniger auf äußere Realität. Der Mond ist immer noch Spannungsherrscher, beinahe alle aspektierten Planeten sind nahe den Talpunkten. Es sind viele gute Absichten vorhanden. Im Außen verlieren diese an Einfluss, die Umwelt setzt andere Maßstäbe.

Sonne im Haus der Partnerschaft ist überzeugt, wenn ich im Alltag im praktischen Bereich mit vernünftiger, gründlicher Arbeit Hilfestellung gebe, wird mein Partner mich unterstützen.   Gleichzeitig zeigt es auch die Absicht, den Partner überzeugen zu wollen, dass er (sie) mit allen Sinnen wachsam sein soll, weil dann „passende“ Gelegenheiten auftauchen. Die Sonne steht nun aber ziemlich abseits und darf sich nicht abhängig machen auch wenn innerer Druck es heraus fordert. In einer solchen Position neigt der Mensch dazu, sich mit anderen zu vergleichen und in Anbetracht der Vielzahl an Mitbewerbern unsicher zu werden. Vergleiche können positiv sein, wenn klares Denken mit größtmöglicher Objektivität Zustände erkennt und Lösungen – auch visionäre Neuerungen – entwickelt.

*

Hier ein Auszug aus den DIAP – Lehrunterlagen für Astrologische Psychologie – G  7:

Wassermann

ZE_11 

Das Zeichen Wassermann ist fixe Luft (beharrliches Denken) und der Herrscher des Zeichens war ursprünglich ebenfalls Saturn (wie in Steinbock), da sich hier die Denkstrukturen sehr dogmatisch zeigen können. Später, nach Entdeckung des Planeten Uranus erwies sich dieser als passender, weil sich die Intention für eine perfekte Weltordnung mit Wissenschaft und Rebellion noch genauer diesem Freidenker-Geist zuordnen ließ. Auf unserer „Planetentafel“ steht Uranus eine Stufe höher als Saturn, ist also eine Höherentwicklung desselben. Auf der ersten Stufe entwickelt Wassermann Denkmodelle, die sich auf Erfahrungswerte berufen und diese fortführen. Nützliche Erfindungen können das ebenfalls sein. Sie müssen nur im Alltag Bestand haben…

Auf der zweiten Stufe gerät Wassermann in Konflikt mit sich und/oder der Umwelt, weil diese Fixierung auf seine Denkmodelle dogmatisch rüber kommen und andere sich dadurch evtl. bevormundet oder kritisiert fühlen. Die anderen sehen nicht mehr, dass Wassermann es ja gut meint und die Welt verbessern will (oder vielleicht „nur“ einen Freund…). Sie beginnen, ihn kritisch zu sehen und das schmerzt ihn sehr. Er fühlt sich nun abgelehnt oder nicht ernst genommen, beides ist sehr schlimm für ihn, darüber grübelt er nun immer mehr, was einen fatalen Kreislauf in Gang setzen kann. Er neigt dazu, sich in einem „elfenbeinernen Turm“ einzusperren und einsam seine Wunden zu lecken. Durch die Begegnung mit dem gegenüberliegenden Zeichen Löwe soll er lernen, sich auf Abenteuer und echte Beziehungen einzulassen und vor allem, wie man sich im zwischenmenschlichen Bereich verhalten sollte, um Kraft der eigenen Ausstrahlung beliebt zu sein.

Auf der dritten Stufe erkennt Wassermann seinen Selbstwert, lebt in echter Beziehung zu seinen Freunden und ist souverän bereit, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, wo er gefragt wird. Sein Scharfsinn ist nun frei von Ego-Ansprüchen, so dass klare Wahrnehmung mit allen Sinnen und Urteilsfähigkeit ihn zu einem unverzichtbaren Freund werden lassen. Der Planet Jupiter ist der esoterische Herrscher und erklärt den Saatgedanken: „Wasser des Lebens bin ich, ausgegossen für dürstende Menschen“ (Alice A. Bailey) . Das ist jede Anstrengung wert.

*

Diesen Monat ist Krebs das AC Zeichen. Dies sehnt sich nach Geborgenheit und mancher schreit nach Liebe. In der entwickelten Form aber kann Krebs der Seele einen sicheren Hafen geben. „Ich erbaue ein erleuchtetes Haus, um darin zu wohnen“ lautet der Saatgedanke dazu.

Diesen Monat ist Fleiß dafür notwendig und die Wahrnehmung muss sich auf Tatsachen richten. Dem entwickelten Wassermann fällt das leicht, besonders, da Jupiter hier mit Mondknoten die Gelegenheiten dafür bietet. Lösungen können gefunden werden. Radix zeigt die Möglichkeiten!

*

Häuserhoroskop (Prägung, Verhalten)

Im Häuserhoroskop sehen wir leider ganz andere Zustände.

(Für Karneval ist das Bild vielleicht passend, denn dort kostümieren sich viele, leben ihre verborgenen Anteile aus und springen aus dem gewohnten Rahmen…)

Das Dominantdreieck zeigt die Aufgabe, kreative Wahrnehmungen und gewissenhaftes Denken in Einklang mit den Gefühlen zu bringen um einen Kompromiss zu finden, der auf der Existenz-Ebene Bestand haben kann. Dort zeigt sich also der Konflikt: das eigene Gewissen muss mit Verstand einschließlich  gesundem Menschenverstand und kluger Wahrnehmung eine Entwicklung herbei führen. Diese Lernaufgabe zeigt sich deutlich auf der Denk-Ebene, der Existenz-Ebene und in Bezug zu Freundschaften.

Außerdem sehen wir die Projektionsfigur. Hier werden Gefühle von eigener Unzufriedenheit (fehlender Selbstwert, Mangel an Resonanz in der Kommunikation) auf die Beziehungs- und Existenzebene projiziert. Es kann als Projektfigur auch bedeuten, der ein oder andere schreibt sich nun Eigeninitiative auf die Fahnen und beginnt persönliche Kämpfe aus „guter Absicht“.

Saturn will die Emotionalität in Schach halten. Venus ist latent ambivalent. Persönliche Bequemlichkeiten sind im Wechsel mit den Wahnehmungen aus der Realität gehemmt.

Sonne steht hier im Quadrat zu Uranus abgelöst. Erneuerungs-Versuche erscheinen aktiv, lassen sich evtl. nicht kontrollieren, Konflikt-Gefahr. Neptun ist nicht aspektiert, Menschlichkeit zeigt sich ausgeschlossen. Autonomie ist gefragt. Wenn mit schöpferischem Denken und klarem Verstand aus der Verantwortung heraus neue Ideen auftauchen, sollte man sie sofort festhalten, damit sie nicht wieder vergessen werden. Eine abgelöste Figur im HH, die im Radix eingebunden ist, erscheint nach außen beeinflussbar. Andere (z.B. Partner) glauben, sich einmischen zu können und wollen bestimmen. Man sollte aber den Partner überzeugen wollen, mit klaren Argumenten und Verantwortungsbewusstsein auf Lösungen dringen, ohne Schönfärberei, auch wenn ein Rest an Unzufriedenheit bleibt.

Technische Neuerungen drängen auf den Markt. Ebenso können technische Geräte Probleme machen. Auch hier wachsam bleiben damit nicht Hacker die Kontrolle gewinnen können.

Mondknotenhoroskop (Unbewusstes)

Im Unbewussten scheint ein nervöser Kanal im Zentrum alle Menschen zu verunsichern. Hektik mit Selbstherrlichkeit und reinem Eigeninteresse – obwohl die Weichen auf Liebe und Weisheit stehen (2.Strahl) – bringt insgesamt eher Instabilität hervor.

*

Daher bitte besonders achtsam bleiben!

Es steckt immer so viel Ego drin,. Frage: Wann beginnen wir Menschen endlich, mehr aus der Seele zu leben? Antwort: Wenn alle auf der gleichen Stufe stehen, vorher ist es leider unmöglich. Da müssen wir nun alle durch.

Ich wünsche eine friedlich-frohe Karnevals-Zeit!

Gabriele

Posted in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astrologie NRW, Astrologie Schule, Astrologiepraxis, Astrologische Beratung, Astrologische Psychologische Beraterin, Astrologische Psychologische Lebensberatung und Astrologie-Schule - DIAP, DIAP, Horoskope der Zeitqualität, Huber-Methode and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *