DIAP Modul II – BERATERSTUDIUM – Level 2

Beraterstudium - Astrologie-Ausbildung mit dem Ziel Astrologisch Psychologischen Berater/in 

Das Beraterstudium umfasst ca. 7 Fachseminare Theorie und Praxis und Berater-Training-Seminare, Hausarbeit und dokumentierte Berater-Praxis mit Klienten.

Standortgespräch mit Klärung der Motivation anhand des Teilnehmer-Horoskopes.

Einzelgespräche oder Gruppengespräche mit Feedback.

Das Beraterstudium umfasst insgesamt ca 170 Stunden in Theorie und Praxis. Dazu kommen Standort- und Abschlussgespräch und die Abschlussarbeit, für die ausreichend Zeit einzuplanen ist. Als Ausbildungsdauer für das Beraterstudium sollten ein bis zwei Jahre eingeplant werden.

Zeit: 12.00-19.00 Uhr.
Kosten pro Person und Seminartag: € 90,- Euro (einige incl. Skript).

Fachseminar F1: Das berufliche Potential im Horoskop:
(2 Tage)

Aspektbild in allen Details; Kreuzqualität der Zeichen an den Hauptachsen ; Dynamische Auszählung, Dynamischer Quadrant. Dominante Planeten: Persönlichkeitsplaneten, Planeten an Hauptachsen, Planeten- und Aspekthäufungen, extrovertierte & introvertierte Planeten.
Berufsindikationen der Planeten und Planetenkombinationen; Häuser, Mondknoten. Besondere Sorgfalt im Umgang brauchen Stellungen wie: losgelöst Planeten, Planeten in eingeschlossenen Zeichen, am Talpunkt, in Zeichen mit Doppelachsen und Stressplaneten, sowie Spannungsherrscher. (s.a. Autodidactaheft, „Intelligenz und Beruf“, API.Verlag)
Beruf: Lebensunterhalt oder Selbstverwirklichung - Anlagen - Wünsche - Talente - Fähigkeiten - Motivation (Sicherheit, Freude, Erfüllung) - Ziel - Berufung - Häuserhoroskop und Dynamischer Quadrant - Single-Klick: Ausdruck der unbewussten Anteile im Außen (Mobbing)

Fachseminar F2: Partnerschaftsberatung mit Klick-Horoskopen (2 Tage)

Vergleich Grundhoroskope: Aspektbilder, Planeten, Häuserhoroskope
Radix-Klickhoroskop Häuser: Konjunktionen, Oppositionen, Planeten ohne Klick und alleine im Haus, Klicks der Mondknoten, Funktionsdiagramm
Vergleich der Mondknotenhoroskope & Mondknoten-Klickhoroskope.
Die Methoden für Partnerschafts-Klärung mit den Klick-Horoskopen ist einzigartig und sehr interessant für Teilnehmer anderer Schulen. Ergänzen Sie Ihr Wissen, Sie sind herzlich Willkommen!

Fachseminar F3: Das Kinderhoroskop (2 Tage)

Aspektbild, Farbigkeit - Vergleich 1. + 3. Quadrant im MKH mit den gleichen Radix-Quadranten – Mondzeichen, Hausstellung und Aspektierung – Aszendent - Absteigender MK - aufsteigender MK – Mondknotenhoroskop - Funktionsdiagramm (Dynamischer Quadrant) – Familienmodell – Häuserhoroskop - Geistige Planeten (Ideale) – Märchentypen - Alterspunkt durch den 1. Quadranten

Fachseminar F4: Entwicklungsorientierte Methoden zur Zeitqualität (2 Tage)

Solar mit Solar-AP und Solar-Radix-Klick (1. Tag)

Vergleich Radix-Solar - Deutungsregeln - Solar-Radix-Klick - Achsenschwerpunkte - MK -Lupeneffekt - Chancen und Risiken des Jahres - monatliche Themen - Solar-Alterspunkt mit Datumsangabe. Haus = Monat - Optimale Ergänzung für die Altersprogression des AP

Sekundäre Progression und Transite (2. Tag)

Schnellläufer und Langsamläufer - Langsamläufer von Saturn bis Pluto - Orben für Transit-Auslösung - Geistige Entwicklungsprozesse - Vergleich der 4 Methoden: AP, Solar, Transite und sek. Progression
Beispiele für wichtige Ereignisse im Leben bitte einreichen, ich erstelle alle vier Horoskope und wir betrachten sie gemeinsam!

Wahlfachseminar WF1 - DIAP: Energiearbeit mit Biosynergetik auch in der Astrologischen Psychologie (2 Tage)

Psychosomatik - Zusammenhänge erkennen und lösen - Theorie und Praxis
Kurzeinführung in die Biosynergetik. Dann arbeiten wir mit den Horoskopen der Teilnehmer.
Wir suchen die potentiellen Konfliktpositionen im Horoskop (Verspannungen auf einzelnen Achsen, Planetenhäufungen, abgelöste Planeten oder Aspektfiguren etc.).
Anschließend formulieren wir die möglichen, gefundenen Konflikte und löschen diese aus dem Biologischen und Geistigen System unseres ICH`s Kraft des eigenen Geistes. Harmonisierung von Körper, Seele und Geist zur Ganzheitlichkeit, Aktivieren der Haupt-Chakren und wichtigsten Drüsen, Aktivieren des Immunsystems, der Vitalität und Lebenskraft. Abschluss mit Aura-Schutzübung. Diese Arbeit wird sich sehr unterstützend und wohltuend erweisen! Wir erfahren mehr über die Zusammenhänge von Körper-Seele-Geist sowie die psychischen Ursachen von Symptomen und Krankheitsbildern. Auf Wunsch auch Erklärung von homöopathischen Heilmitteln.

Arbeitsgrundlagen sowie Zitate aus: Biosynergetik-Seminarmappe der Oecovita AG (auf Wunsch kostenpflichtig erhältlich) und das Buch von Antonie Peppler: Bedeutung der Symptome und Krankheitsbilder.

Dieses Seminar können sie auch unabhängig von der AstroPsychologischen Ausbildung besuchen - siehe Biosynergetik-Basis- und Aufbau-Seminare.

Wahlfachseminar WF2 DIAP: Geistige Planeten - Psychopathologie oder Genialität (3 Tage)

Uranus – Planet des Aufbruchs… (1.Tag)

Seit März 2011 im Tierkreiszeichen Widder! Wir betrachten Uranus mit seinen roten Aspekten zu anderen Planeten und erkennen viele Merkwürdigkeiten, die wir bei anderen (und bei uns selbst?) schon immer verstehen wollten!
Incl. Zuordnung einiger passenden homöopathischer Heilmittel!

Neptun - Klärung unserer Sehnsucht? (2.Tag)

Seit Februar 2012 in Fische! Wir betrachten Neptun mit seinen roten Aspekten zu allen Planeten und vertiefen unser Verständnis für den Planeten, der sich unserem Verständnis entzieht.
Incl. Zuordnung einiger passenden homöopathischer Heilmittel!

Pluto - Planet der Transformation (3. Tag)

Seit Ende November 2008 in Steinbock! Wir betrachten Pluto mit den roten Aspekten zu den anderen Planeten und schauen hinter den Schleier des Geheimnisvollen. Die Hausstellung ergänzt unsere Betrachtungen. Incl. Zuordnung einiger passenden homöopathischer Heilmittel.

Wahlfachseminar WF3 DIAP: Innerer Auftrag und Kausalebene - Spirituelle Entwicklung (2 Tage)

Mondknotenhoroskop - Klärung der Mutter- (oder Vater-) Verbindung (1. Tag)

„Mutter, was hast Du mit mir zu tun?“ - Das Leben unserer Mutter in der ICH-Form - Klang hören und verstehen - Mondknotenhoroskop - Fragen und Antworten in der Praxis - Karma-Klick-Horoskop.

Kausalhoroskop (früher: Seelenhoroskop) (2. Tag)

Kausalebene - innerer Auftrag - geistige Hierarchie - spirituelle Zugehörigkeit - Aspektbild - Zeichenwechsel - Kausal-Alterspunkt - Kausal-Radix-Klick

Zum Anmeldeformular für das Beraterstudium

Melden Sie sich hier für das Beraterstudium an

Beratertraining BT1: Grundlagen Beratungspraxis

Umfang Beraterausbildung - Anforderungen
Vorbereitung und Nachbearbeitung Gespräch
Auftragsklärung – Zielformulierung, Begegnung, erster Eindruck
Abgrenzung von Beratung und Coaching zu Therapie, Grenzen der Beratung - Krisenintervention
Astrologen-Eid, Thesenpapier/Kodex
Honorar - Beratungssätze

Beratertraining BT2: Selbsterfahrung und Gesprächsführung

Eigene Beraterrolle reflektieren, z.B. eigene Teilpersönlichkeiten erkennen
Innere Haltung dem Klienten gegenüber
Projektionen - Übertragungen, - Gegenübertragungen, Dramadreieck
Beratungsorientierte Methoden wie z. B. klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers / Gewaltfreie Kommunikation n. Rosenberg / Die vier Ohren.

Beratertraining BT3: Beratungs-Training

Beratungsübungen in Dreierteams
Besprechung der Ergebnisse und Klärung offener Fragen
Praxistage mit Deutungsübungen evtl. auch mal mit geladenen Gästen, die als Klienten zur Verfügung stehen. Verschiedene Themen nach Wunsch. Daten bitte vorher einreichen!

Beratertraining BT4: Supervision/Lehrberatung/Arbeitsgruppe

Fachsupervision in der Gruppe zur Schliessung fachlicher Lücken
Fallsupervision in der Gruppe und Besprechung eigener Beratungen
Lehrberatungen und Besuch laufender Arbeitsgruppen für Praxiserfahrungen

Zum Anmeldeformular für das Beratertraining

Melden Sie sich hier für das Beratertraining an

Abschluss-Sondierungsgespräch für die Abschlussarbeit und Zukunftsaussichten

In einem persönlichen Gespräch mit dem Teilnehmer/Anwärter und seinem Kosmogramm zur Klärung seiner Ziele als Berater und Themenfindung für die Abschlussarbeit. (ca. 2 Std): Besprechung der eigenen Beiträge aus der Beraterausbildung
Korrektur der Fragebögen (3/4 müssen richtig sein), evtl. schriftliche Fallbearbeitung.

Abschlussarbeit

Schöpferischer Beitrag, der in Abstimmung mit der Institutsleitung festgelegt wird.

Nach Besuch aller Fachseminare, zwei mal Fach-Supervison sowie einer schriftlichen Abschlussarbeit zur Dokumentation Ihres Wissens (Thema nach Absprache) und Unterzeichnung des Astrologen Eides und IFAP-Kodex (Anlage) erhalten Sie das Zertifikat Level II

DIAP-Astrologische-Psychologie-Düsseldorf-Logo

ZERTIFIKAT

„Astrologisch-Psychologischer Berater“ DIAP