Berater Studium FS 4-1 Solar-Horoskop

Damals 1933 und Heute

Aktuelle Zeitqualität im Vergleich mit dem Beginn des dritten Reiches

Damals 1933 gab es erschreckend ähnliche Konstellationen am Himmel, wie heute. Die drei langsam laufenden Planeten, der Mondknoten und Jupiter weisen interessante Ähnlichkeiten in den Zeichenpositionen bzw. Zeichen-Achsen-Positionen auf:

geistige Planeten Zeitausschnitt

 

Uranus war ebenfalls in Widder (ca. 1927-35), Pluto stand im Krebs (ca. 1915-1938) und damit dem aktuellen Steinbock gegenüber. Neptun stand in der Jungfrau (ca. 1929-43), was dem aktuellen Fische Neptun gegenüber liegt. Mondknoten stand in Fische und ebenfalls dem heutigen in Jungfrau gegenüber. Wir sehen also heute eine sehr ähnliche Energie mit zum Teil umgekehrten Vorzeichen, da die Temperamente im Gegenzeichen liegen und nur Uranus im gleichen Zeichen wie damals.

 

von links nach rechts: Uranus – Neptun – Pluto

Am genauesten sehen wir die Übereinstimmung in der Zeit von Januar bis März des Jahres 1933:

Machtübernahme Hitler 1933

Machtübernahme Hitler 30.01.1933 (ohne Uhrzeit und daher ohne Häuser als 0° Widder Grafik)

Mars und Jupiter rückläufig in der Nähe zu Neptun in Jungfrau.

In der Folge-Grafik hat Mars Neptun erreicht.

 

 

Reichtagsbrand 28.02.1933

Reichtagsbrand 28.02.1933 (ebenfalls ohne Uhrzeit und Häuser 0° Widder Grafik zum optisch besseren Vergleich)

Mars und Jupiter waren beide rückläufig und bewegten sich Richtung Neptun (arglistige Täuschung?) auf der Existenzachse (Zeichenachse). Der Mondknoten in Fische (aktuell Jungfrau) ist ebenfalls beteiligt, er gibt noch den Anstoß zu dieser Verblendung im Chaos: Hitler betrachtete sich als Erlöser (Neptun als Christusbewusstsein).

Cave! Wo führen die heutigen Entwicklungen noch hin?

Es wurde so viel durch die Geschichte gelehrt, aber offenbar ist der Mensch nur begrenzt aufnahmefähig und begreift nicht in der Tiefe, lernt nicht dazu.

Der Schatten wurde noch nicht integriert sondern bricht sich gewaltsam Bahn. Jeder Mensch ist ein potentieller Gewalttäter. Wer kennt nicht manchmal Wutanfälle oder Frust. Selbstbeherrschung bedeutet nicht Unterdrückung des Selbst, sondern Beherrschung der einzelnen Persönlichkeitsanteile so gut wie es geht, um das eigene Leben optimal zu meistern.

Glaubt man an die Reinkarnationslehre, ist noch verständlicher, was passiert: immer mehr in vergangenen Inkarnationen evtl. unterdrückte Personen stürmen hervor, üben sie „Rache? Amokläufe sind Racheakte gegenüber unbeteiligten Personen.

Überall auf der Welt passiert dies nun beinahe gleichzeitig, das ist gemäß den neuen Erkenntnissen aus der Quantenphysik nicht verwunderlich. Damals 1933 war es ähnlich!

Seit Jahren gewinnt überall im Nahen Osten der sogenannte IS an Einfluss und zerstört Städte, ermordet eigene, lediglich andersgläubige Brüder und Schwestern (Uranus in Fische und Widder, Neptun in Fische, Auflösung von Existenzen). Der Westen will Assad vertreiben: Den Fehler machte die USA bereits mit Saddam Hussein. Man sollte sich dort nicht einmischen (Pluto in Steinbock bringt eiskalt die Konsequenzen hervor).

Aber man soll Flüchtlingen Hilfestellung geben, noch effektiver als bisher und nachhaltig (Neptun in Fische und Mondknoten in Jungfrau). Man soll trotzdem darauf achten, dass diese sich uneingeschränkt an unsere Standards anpassen (Pluto in Steinbock).

Was in der Türkei besonders nach dem „Putsch“ geschieht, ist eins zu eins mit Adolf Hitler 1933 vergleichbar (Uranus in Widder). Die AKP hat nationalistische Züge, die NSDAP war es auch.

Achtung, ich will mit diesem Beitrag nicht einzelne Personen verurteilen oder gar Menschen, die vielleicht ähnliche Konstellationen im Geburtsbild haben auf die gleiche Stufe stellen!

Es geht mir um Bewusstmachung, dass es tatsächlich immer noch möglich ist, eine Art Massenhysterie zu schüren! Ich möchte warnen und anregen, genau hinzusehen (Jupiter in Jungfrau) und gründlich zu analysieren (Mondknoten gibt die Gelegenheit in Jungfrau), was gerade passiert und abzuwägen, wie jede/jeder einzelne von uns zu Deeskalation beitragen könnte!

Aktuell geschieht einiges unter humanitärer Hilfe. In der Türkei wurden wesentlich mehr Flüchtlinge aufgenommen, allerdings werden sie nicht alle nach europäischen Standards versorgt. Das soll durch das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei von der Europäischen Union mit 6 Mrd gefördert werden, wenn alle Bedingungen erfüllt werden. Dafür sorgt die Türkei dafür, dass Flüchtlinge dort bleiben und legal ausreisen dürfen.

Die wichtigste Bedingung des Westens ist die Anpassung der türkischen Anti-Terror-Gesetze an westliche Standards: freie Meinungsäußerung und Schutz für Andersdenkende vor Verfolgung (z.B. Journalisten). Hier muss noch Nachbesserung erfolgen. Durch die aktuellen Ereignisse scheint dies aber in weite Ferne gerückt: Nachdem am 07.08. auf der großen Lichter-Demo in Istanbul, bei der Millionen Menschen für Erdogan/AKP und anscheinend sogar für die Todesstrafe demonstrierten, der Präsident dem Volk zugesichert hat, dieses Anliegen zu bewilligen, scheint das Ziel noch weiter entfernt.

 

Reichtagsbrand 28.02.1933      Putschversuch 0° Grafik

Die 0° Widder Grafik des Reichtags-Brandes links und der Putschversuch als 0° Widder Grafik im Vergleich rechts daneben zeigen gewisse Ähnlichkeiten auf der 6/12 Achse. Der Vergleich legt Neptun auf der unerlösten Stufe als Schlüssel nahe.

Es erscheint so, als habe die Reflexion während der beiden rückläufigen Planeten Jupiter und Mars in den ersten Monaten dieses Jahres (wie damals 1933 beim Reichstags-Brand auch) dazu geführt, einen Plan auszuarbeiten, der nun, als sie längst wieder direktläufig sind, im geschickten Moment in die Tat umgesetzt wurde.

Nun führt die AKP Säuberungen durch, tausende verlieren ihre Existenzgrundlage oder werden sogar verhaftet und womöglich gefoltert. Neue Schulen sollen gegründet werden. Unter Hitler gab es dies ebenfalls: “Eliteschulen”, die Napola genannt wurden.

Ich kann nur immer wieder betonen: Bleibt achtsam, wir sehen fürchterliche Vorboten!

Erinnert Euch an damals 1933 und später, fragt Eure Eltern und Großeltern, seht die Filme und Reportagen aus der Zeit des 2. Weltkrieges und auch aus der Zeit des Kalten Krieges, der DDR mit Stasi und Sowjet-KGB.

Erkennt, dass wir gerade in die gleiche Energie-Spirale gezogen werden, wie damals 1933. Dies ist eine fatale Entwicklung, aus der wir uns nur mit Mühe durch ehrenhafte, ethisch und menschlich achtsame sowie korrekte Einstellung befreien können.

Wir sind aus den schlimmen Ergebnissen dieser oben genannten Fehlentwicklungen durch langjährige Verhandlungen von einigen klugen und weitsichtigen Politikern heraus geführt worden, was ein geeintes Europa in Frieden und Wohlstand zur Folge hatte! Soll das nach 25 Jahren schon vorbei sein???

Standhaftigkeit ist gefragt, Nachhaltigkeit und immer wieder Einsicht!

Auch wenn es momentan so aussieht, als sei die Gefahr noch weit weg (z.B. Türkei). Die Welt ist zusammen gerückt, Türken leben in Deutschland und sind gut integriert. Viele haben bereits die deutsche Staatsangehörigkeit und ihre Wurzeln sind hier. Achten wir darauf, dass die türkischen Massen-Demonstrationen nicht auch in unser Land Zwietracht bringen.

Es hat ja bereits begonnen! „PEGIDA“, AfD, Hetzkampagnen gegen Flüchtlinge und so weiter sind definitiv der falsche Weg. Das ist schon mitten unter uns. Terroranschläge und Amokläufe dienen schon als Alibi für Rückschritte, die der ganzen Gesellschaft Nachteile bringen werden.

Beispiele aus der Presse, RP vom 26.07.2016:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-marxloh-tuerken-feiern-erdogan-aid-1.6142021

und RP vom 08.08.2016. Übrigens: Am 14.08.2016 Jährt sich die Gründung der AKP zum 15. Mal!

http://www.rp-online.de/politik/ausland/grossdemo-in-istanbul-erdogan-stellt-todesstrafe-in-aussicht-aid-1.6168146

*

Wir sind als Menschen auf diesem Planeten beauftragt, für unsere Lebensgrundlage zu sorgen, diese zu erhalten und zu pflegen. Alte Egoismen müssen auf den Prüfstand. Die Welt ändert sich gerade stärker, als es der menschliche Bio-Rhythmus gewöhnt ist. Da müssen wir uns alle anpassen, die Zeit ist deutlich schneller, sehr viel schnelllebiger geworden.

Hoffnung für Heute

Da nicht alle Konstellationen den Damaligen gleichen, bleibt zu hoffen, dass Jupiter in Jungfrau zur Einsicht bringt, dass gründlich und genau hingesehen werden muss, bevor verurteilt wird. Es bleibt zu hoffen, dass Neptun über die Auflösung von Hass und Rache zu Barmherzigkeit und Empathie führen wird. Es ist offensichtlich, dass Pluto in Steinbock Disziplin und Durchhaltevermögen fordert, außerdem eine gewisse Distanz zu emotionalen Ausbrüchen. Er wird die Konsequenzen des Aufruhrs einfordern, die durch Hass-Prediger und Populismus entstehen. Die Hintergründe von Säuberungen werden dann auch aufgedeckt. Der Mondknoten in Jungfrau weist auf Gelegenheiten hin, unsere Existenz hier auf der Erde nutzbringend für die Erde, die Menschen und natürlich zum Wohle unserer Seele einzusetzen. Dazu gehört auch die Fürsorge für den Planeten Erde, der allzu sehr ausgebeutet wird. Er ist unsere Existenzgrundlage. Hier findet Entwicklung statt!

Momentan sehen wir Rückschritte zum Teil bis ins Mittelalter! Lassen Sie uns nicht darauf herein fallen!

Viel Erfolg für uns ALLE!

Gabriele

 

Posted in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astrologiepraxis, Astrologische Beratung, Astrologische Psychologie, Astrologische Psychologische Beraterin, Astrologische Psychologische Lebensberatung und Astrologie-Schule - DIAP, AstroPraxis, DIAP, Horoskope, Horoskope der Zeitqualität, Huber-Methode and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.