Dezember-Vollmond 2018

Dezember-Vollmond 2018

Dezember-Vollmond 2018 mit Krebs-Mond…

…will die Liebe aktivieren, damit Steinbock die Liebe verinnerlicht. Das Ziel ist, mehr Wärme und Geborgenheit in die kühle, eher herbe Zeit der Steinbock-Sonne einkehren zu lassen. Pflicht und Verantwortung in allen Ehren, aber die Liebe darf niemals fehlen. Das will schon das Christfest uns bewusst machen und hat es doch so schwer …

Radix Dezember-Vollmond 2018 (Chancen und Möglichkeiten)

Dezember-Vollmond 2018 mit Krebs-Mond

22.12.2018 – 18:49‘03‘‘ Uhr – Düsseldorf

Konzentration im 2. Quadranten

Das Bild ist kardinal-veränderlich, inkohärent und liegt auf dem 7. Strahl (Zeremonielle Magie, Rhythmus und Ordnung).

Konzentriert im 2. Quadranten sind die meisten Planeten. Hier herrscht der Instinkt, wir reagieren auf Herangehensweisen der anderen und lassen uns manchmal auch treiben.

Die kardinale Figur zeigt Steinbock in Haus 6 mit Saturn und will, dass wir die Pflicht erfüllen, egal welche Umstände gerade vorherrschen. Saturn könnte auf Einsichten in vernünftige Erkenntnisse eingehen und schnell etwas klar machen (Nägel mit Köpfen), wenn nicht die Gefahr von Verwirrung bestehen würde. Dies mag zum Teil durch überzogene Hingabe an bestimmte gewohnte Muster entstanden sein.

Pluto ist losgelöst und scheint einen Außenposten zu besetzen: „Achtung, Ihr sollt trotzdem korrekt bleiben“, könnte seine Botschaft sein.

Die Mond-Opposition (Vollmond-Stellung) im Schatten der Existenz-Achse mit Sonne vor Haus 6 zeigt Profilierungs-Anstrengung. Man will unbedingt alles richtig machen und scheut sich sehr vor Risiken. Lieber bleiben wir auf Tauchstation und ziehen uns zurück, als existenzielle Einschränkungen zu erleben. Existenz-Ängste sind die Folge solcher Impulse.

Mondknoten in Haus 12 in Krebs

Mondknoten sagt aber auch, wir sollten erst mal hineinhorchen und auf uns selbst besinnen, als immer überall dabei sein zu müssen. Spüren, fühlen, was unser nächster Schritt sein könnte, um mehr Geborgenheit und Versorgung zu erhalten. Lieber mal hinaus in die Natur und meditieren, anstatt noch mehr kaufen, noch mehr hervorbringen müssen.

Uranus im Dominant-Dreieck

Der Mondknoten ist dreifarbig bestrahlt: Er erhält rot von Uranus, blau von Mars und grün von Sonne. Das ist ein Dominant-Dreieck als Erkenntnis-Figur. Der Auftrag ist die Erkenntnis!

Uranus will Reserven aktivieren und soll trotzdem Emotionen-Beherrschung entwickeln. Letztendlich geht es um Selbstbeherrschung.

Mars arbeitet an Selbsterkenntnis und beginnt langsam aber sicher, seine Wirkung auf andere zu verstehen. Eigentlich ist er ja gerade friedlich gestimmt und soll trotzdem bestimmt auftreten, was ihm momentan schwer fällt. Lieber ist er in seinen ideellen Liebes-Vorstellungen unterwegs.

Sonne sieht überall Verpflichtungen und bemüht sich um Disziplin. Jedoch muss sie aufpassen, dass sie sich nicht überschlägt, um alle Verpflichtungen zu erfüllen.

Für die Vorweihnachtszeit so kurz vor dem Fest ist das die passende Beschreibung! Besonders für alle, die Beruf und Familie kombiniert meistern müssen und das sind die meisten von uns, oder?

So richtig schön finden viele diese Zeit nicht (mehr), es fehlt die innere Einkehr (die der Mondknoten fordert).

Lassen wir uns nicht zu sehr stressen und versuchen wir, die Zeit zu genießen, es ist unsere wertvolle Lebens-Zeit!

Eure Gabriele

Persönliche Beratungen unter:

www.astrologie-lebensberatung.de/astrologische-beratung

 

 

Posted in Astro-Telefon, Astro-Telefon DIAP, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astrologie NRW, Astrologie Schule, Astrologie-Ausbildung, Astrologiepraxis, Astrologieschule, Astrologin in Düsseldorf, Astrologische Beratung, Astrologische Psychologie, Astrologische Psychologie Düsseldorf, Astrologische Psychologische Beraterin, Astrologische Psychologische Lebensberatung und Astrologie-Schule - DIAP, AstroPraxis, Astropsychologie, DIAP, Horoskope, Horoskope der Zeitqualität, Huber-Methode, Sternzeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.