Energie der Zeitqualität: Fische 2014

Sonneningress Fische

18.02.2014, 19.00 Uhr, Düsseldorf

Radix  (Anlage, Motivation)

Wir sehen hochemotionalen Idealismus als zentrale Motivation !

Ein großes energiegeladenes Aspektbild auf dem 2. Strahl (Liebe und Weisheit)! Unermüdliche Aktivität, Einsatz, hoher Leistungsdruck, Siegereuphorie (? – Olympia…)… Aufbruchstimmung mit viel Optimismus – abwechselnd mit gefühlter Ungerechtigkeit, evtl. Hilflosigkeit.

Nach wie vor bestimmt ein gewisses Schwarz-Weiß-Denken unser Leben. Wenn Emotionen im Leistungsprozess „hochkochen“ gibt es auch häufige Auseinandersetzungen, was bis zu gewalttätigem Aktionismus führen kann. Genug Zündstoff ist leider vorhanden (Krisengebiete, Terrordrohung ect.), leidenschaftliches Verfechten ideologischer Vorstellungen gehört dazu. Es fehlen noch immer Kompromissbereitschaft und Toleranz.

Das findet sich bei Zusammenkünften aller Art. Frauen verlieren an Einfluss oder erkämpfen sich Beachtung, indem sie vehement mitmachen. Beziehungen und Freundschaften sind auf dem Prüfstand, evtl. führen Enttäuschungen zu klaren Erkenntnissen, Kurzschlusshandlungen lösen womöglich heftige Reaktionen aus.

Wenn Jupiter (ab 07.03.) wieder direktläufig erscheint, mag sich manches aufklären, vielleicht fällt die Einsicht wie Schuppen von den Augen… 

Behalten wir im Auge, dass die Energie von Liebe und Weisheit (s.o.) Hoffnung bringt!

Auch Realitätsbewusstsein und Autorität haben diesen Monat emotionale Züge. Intensives Grübeln, Erklärungsversuche, Konfrontation mit Unwahrheiten wo man hinschaut, überall viel Stoff für Berichterstattung, für Erfahrungen und Erkenntnisse, evtl. auch Missverständnisse. Merkur wird ab 01.03. wieder direktläufig und das lässt die Kommunikation leichter werden.

Es existieren intensive Bemühungen um Frieden, Stabilität und Fairness, sozialverträgliche Arbeitsbedingungen. Auch wenn die ein oder andere Hoffnung enttäuscht werden mag, bleibt der Wunsch nach brüderlichen Beziehungen Realität. Das ist im Innern enthalten, auch wenn es im Außen etwas unter zu gehen scheint.

Mars und Saturn sind ab Anfang März rückläufig, eine  Aufforderung zu Gründlichkeit. Vielleicht werden vorschnell gefasste Entscheidungen zurückgenommen.

Häuserhoroskop (Verhalten)

Oberflächlich betrachtet ändert sich wenig, aber die ganze Struktur erscheint geschwächt. Also werden die Menschen weniger Energie einsetzen, als möglich wäre, weniger errreichen, als gewünscht. Der innere Kern, eine Friedenshaltung, wird deutlicher, so dass wir uns ruhiger, kompetenter darstellen, als wir uns vielleicht fühlen. Mal „fünf gerade sein lassen“ und schweigen ist klug, man kann sich ja seinen Teil denken… Offensive und defensive Machtstrukturen versuchen starke weibliche Anteile abzuschneiden. Frauen werden mit Härten konfrontiert, Aufklärung um jeden Preis bringt evtl. Verluste, diplomatisches Geschick gewinnt. Das fällt momentan schwer…

Mondknotenhoroskop  (Unbewusstes)

Unbewusst gehen wir von einem großen Potential aus, welches uns zur Verfügung zu stehen scheint. Wir haben einen Drang nach Meinungsfreiheit, Unabhängigkeit und persönlicher Freiheit und lassen uns ungerne etwas sagen… auch wollen wir unsere Wünsche erzwingen…

Das wirkt oft unsympathisch, wenn dies bewusst wird, beginnt der Heilungsprozess. Gelassenheit wäre ein gutes Ziel!

Bleiben wir dran…

Gabriele

Sonneningress Fische 2014

Veröffentlicht in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astropsychologie, Kosmogrammanalyse, öffentliches Interesse und verschlagwortet mit , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.