Energie der Zeitqualität: Skorpion 2013

Sonneningress Skorpion
23.10.2013, 08.10‘.30‘‘ Uhr
Düsseldorf

Radix (Anlagen-Chancen)

Das Bild liegt auf dem 7. Strahl (Zeremonielle Magie, Rythmus und Ordnung). Neubeginn bei K1 direkt nach dem AC. Viele verschiedene Motivationen sind enthalten, es wird ein spannender Monat. Selbstbewusstsein und Selbstwert verbinden sich unter logischen Konsequenzen, das innere Gewissen siegt und weist Höflichkeitsfloskeln zurück. Die Ausstrahlung ist harmonisch mit kämpferisch-emotionalem Unterton. Der Waage AC verlangt noch Ausgleich, doch im Skorpion entfalten sich innere Kämpfe, die evtl. zu harten Konsequenzen führen können, wenn man sich durch Illusionen oder falsches Verhalten isoliert hat. Es ist aber auch eine stärkere Erfolgsbilanz möglich, weil sich Unterstützung von Außen günstig auf das ICH auswirken kann, man muss es zu nutzen wissen und „richtig“ verstehen. („richtig“ ist individuell und keine Wertung!)
Gefühle sind hier eher unter Druck, sie stehen zwischen gesellschaftlichem Kollektivdenken und unabhängiger Ausdrucksfreiheit. Das kann kurzfristig zu Irritationen in Wahrnehmung und Verständniss zwischen Personen kommen, die verschiedener Meinung sind. Sich selbst treu bleiben führt hier zu innerem Frieden.
Allerdings sollte man vorsichtig sein, wenn es um Verhandlungen, Gerichtsentscheidungen o.ä. geht, dort sollte die Vernunft und ein gutes Maß an Realitätsbewusstsein die Oberhand behalten. Es geht nicht ganz ohne Lösungsdruck. Unterm Strich sollte die Erkenntnis stehen, „ich selbst – in meiner Einstellung zum Leben – bin die Ursache für alle Resultate, die ich erlebe“.

Der Mensch sei der Regisseur seines Lebens, er beherrsche sich und dadurch die Welt.
Das lese ich aus dem Bibel-Satz „Macht Euch die Erde untertan“ heraus…
In diesem Monat haben wir alle die Gelegenheit, dies zu versuchen.
Wenn unser Vorgehen rechtschaffen und ordentlich ist, genau alle Details berücksichtigt werden, kommt die Unterstützung durch eine innere Autorität, wir erleben eine Stärkung des ICH, werden evtl. zu Höherem berufen. Dazu gehört Achtsamkeit und Selbstkontrolle, der Alltag bringt es an den Tag, wenn hier Fehler passieren. Jedoch sollten diese passieren: das ist menschlich! Körper-Gefühl-Verstand gehören zusammen.., in diesem Monat ist die Zusammenwirkung nicht immer optimal.

Häuserhoroskop (Prägung-Verhalten)

Die Veränderung des Bildes ist recht groß, nun überwiegen die Ruhesignale. Gefühl und Verstand wirken doch zusammen, geben den Anschein von Ausgeglichenheit und Substanz, persönliche Wertmaßstäbe sind daran beteiligt. Es sind weniger quälende Bewusstseinsanzeichen erkennbar, eine Reizfigur ist die einzige Unruhe darin, die sich gegen weibliche Besonderheit richtet, wo Denkschablonen die Gesellschaft prägen und Individualistinnen abgewehrt werden. Das ist teilweise im Verborgenen wirksam und wird „draußen“ entweder nicht oder überspitzt wahr genommen.

Das bisher beschriebene Bild habe ich wieder für Düsseldorf berechnet.

Hier nun die Häuser-Grafik für Berlin

Häuserhoroskop Skorpion 2013 Berlin

In der Ausrechnung für Berlin, wo die Koalitionsverhandlungen laufen, ist das Bild im Häuserhoroskop deutlich stabiler, substanzieller, rechtschaffener. Das Volk wünscht sich die stabile große Koalition. Der Skorpion AC dort stellt das Bild auf den 3. Strahl (Aktive Intelligenz) und sorgt für emotional-intensive Auseinandersetzungen unter den Verhandlungspartnern, der Wille zu konstruktiven Ergebnissen ist vorhanden. Die Regierung lässt sich auf ungeliebte Zusammenschlüsse ein, der Staat will sicher regiert und stark aufgestellt werden, auf persönliche Befindlichkeiten Einzelner kommt es da nicht an. Aufbruchstimmung geht verloren. Der innere Anspruch an Gewissenhaftigkeit mit ausgleichender Gerechtigkeit ist durch alle Instanzen spürbar.

Mondknotenhoroskop (Unbewusstes)

Dies gilt wieder in Düsseldorf!

Das Unbewusste ist leider nicht bewusst, deshalb kommen die vielen Probleme auch aus dieser Ebene der „unfinished things“. Unbewusste starke Selbstdarstellungen, die inneren Wertmaßstäben entspringen, aber der angestrebten Sache schaden, fügen uns selbst Schmerzen zu. Im Unbewussten (oder in vergangenen Inkarnationen?) gefühlte Niederlagen setzen sich im Hier und Jetzt fort und erzeugen womöglich eine erlebte völlige Missachtung der eigenen Person mit Unverständnis der Anderen.

Die Chance ist eine geistige Neuausrichtung, Verständnis und Verzeihen, wo Abwehr steckt und Erkennen der realistischen Möglichkeiten im Jetzt. Mit Achtsamkeit und Weitblick sprechen führt zu mehr Klarheit. Sich selbst eine Struktur geben, wo andere dies nicht vermocht haben (z.B. in der Kindheit) bringt dann Erkenntnis aus Einsicht in die Notwendigkeit.
Schluss mit Trotzverhalten und Reagieren, Beginn der Selbstbestimmung durch Begreifen der Tatsachen!

Viele gute Erkenntnisse wünscht

Gabriele

Sonneningress Skorpion 2013 DUS

Veröffentlicht in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astropsychologie, Horoskope, Kosmogramm, Kosmogrammanalyse, Lebensberatung, Lebensschule, Uncategorized und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.