Geburt des britischen Thronfolgers

The Royal Baby Boy geboren am 22.07.2013, 16.24 Uhr in London

Radix

Als ich gestern Nachmittag (VOR der Ankündigung der Niederkunft!) ins Tageshoroskop sah, dachte ich beim Anblick des großen Talentdreiecks mit Saturn, Jupiter/Mars und Neptun sofort an die glückliche Geburt eines Jungen, der gefühlsbetont seine Pflichten erfüllen wird, wenn er einmal erwachsen ist… Venus stand mir für ein Mädchen zu schwach und auch zu nervös, wenn es auch zeigen mag, dass man mit einem Mädchen gerechnet, es vielleicht sogar gewünscht hatte. (Reizdreieck mit Sonne und Mond, Neptun Opp zu Mond).

Die Sonne steht zur Geburt noch nicht ganz in Löwe, es fehlen nur 30 Minuten…, aber königlich ist dieses Kind ja Kraft Geburtsstatus.


Viele Möglichkeiten sind in diesem Bild enthalten, die zu erfüllen länger dauern dürfte. Der 5. Strahl beherrscht die Energie (konkretes Wissen). Seine innere Unruhe könnte er mit einem gewissen Ernst beherrschen, was dem Steinbock-Mond entspricht. Bewunderung für seinen Vater könnte sein Antrieb werden (später), er wird lernen müssen, den Forderungen des Königshauses zu entsprechen, dann kann er in dem Rahmen seine Ideale verwirklichen. Sonne in 9 steht gut, aber an der Zeichengrenze hat sie keine Energie und es ist zu vermuten, dass er seinen Jupiter als Sonne-Unterstützer benutzen wird. Diese joviale Austrahlung wird ihm Beliebtheit in der Gesellschaft einbringen. Einfühlsamkeit mit Tatkraft, Verständnis für die Nöte der Menschen und sorgsames Abwägen bei einem Rückzug in die Natur, so stelle ich mir diesen Menschen als Erwachsenen vor, für einen echten Regenten gute Voraussetzungen. Er braucht regelmäßige Rückzugsphasen, um sich zu regenerieren und intensiv über seine Aufgaben und Pflichten nachdenken zu können Seine Ur-Großmutter „Die Queen“, wird von Anfang an Einfluss auf sein Denken nehmen, seine Beziehungen diktieren und wird ihm die Gelegenheiten immer wieder geben, sich zu einer Autorität zu entwickeln, die irgendwann sagen kann: „Krieger bin ich und aus dem Kampf gehe ich siegreich hervor“. (Der Kampf des Ego gegen das Selbst ist hier gemeint. Skorpion enthält immer einen Transformationsauftrag). Vielleicht ist dieser Junge aber zunächst einfach ein wenig rebellisch und versucht, seinen Willen durchzusetzen… Saturn in 12 zeigt eine innere Distanz und Stabilität, aber er könnte sich auch überfordert fühlen, wenn er äußere Einflüsse ungefiltert zu dicht an sich heran lässt. Der „Sicherheitsbeauftrage“ wird erst spät aktiviert…, eine pessimistische Abwehrhaltung könnte auch manchmal daraus resultieren, sie dient dem Selbstschutz.

Häuserhoroskop

Im Häuserhoroskop sehen wir deutlich die Prägungen und Einflüsse, die diesen Menschen zu einem starken ICH mit Intuition und schöpferischer Intelligenz beeinflussen. Vater und Mutter versuchen dieses Kind nach Vorgaben der Ur-Großmutter zu erziehen, Mutter findet das evtl. manchmal zu streng, aber sie steht unter dem Druck der anderen und mag sich nicht öffentlich äußern. Sie wird versuchen, dem Königskind einen starken Rückhalt zu geben, auf den es sich verlassen kann. Aber in der Öffentlichkeit wird sie zurück stehen. Ihr Sohn ist der Prinz und dadurch ranghöher… Er wird „in die Pflicht genommen“.
Es ist sehr interessant zu sehen, das die ICH-Figur einschließlich (Ur)-Großmutter nicht mit den übrigen Talenten und Fähigkeiten verbunden ist. Die Erziehung lässt alle seine Anlagen unbeachtet und konzentriert sich auf Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein, Autorität, Eigenständigkeit unter Beachtung der Denkvorgaben des Königshauses und den kollektiven Denknormen der englischen Gesellschaft: Ernsthaftigkeit, Stärke zeigen, Pflichtbewusstsein entwickeln. Besonders gefördert (gefordert) werden Fähigkeiten zu freier Rede, Kommunikation und alles, was intellektuell möglich ist und dann dazu führen soll, eine ganz eigene Rolle auszufüllen, eben König zu werden… (Denkachse in der Dynamischen Auszählung stark betont, übrige Anlagen vernachlässigt)!
Die vom Großvater (Prinz Charles) und auch vom Vater „geerbte“ Menschlichkeit, die auch die leibliche (verstorbene) Großmutter Diana so beliebt machte sind wesentliche Talente und Fähigkeiten, die nicht weiter gefördert werden, weil von Anfang an nur auf die Rolle des Königs hin erzogen wird. Ich sehe hier außerdem Talente für Poesie und Musik und für Psychologie. Ich kann mir auch noch vorstellen, das er Talent zu bzw. Interesse an Gestaltung von Räumen und Gebäuden haben wird. Großer Perfektionsdrang.
Dies liegt alles im Verborgenen…

Das Aspektbild ist reduziert, stabilisiert und dennoch „getrieben“, die rote Spitze richtet sich gegen ihn selbst. Die Ruhe, die im Radix durch das große blaue Dreieck gegeben ist, ist verschwunden. Er ist noch stärkerem Druck ausgesetzt.

Mondknotenhoroskop

Im Unterbewusstsein ist dieser Mensch von aktiver Intelligenz (3.Strahl). Mond als höchster Planet zeigt auch schon den Prinzen auf dem Thron… Ich kann mir gut vorstellen, das dies Kind zu Anfang seinen Nannys auf der Nase herum tanzen wird, rebellisch und clever…, dass es sich weigern wird, sich anzupassen.
Davon werden wir sicher wenig erfahren. Es hat im Unbewussten hohe Ideale von Frieden und Freiheit, mag aber auch verträumt wirken.

Interessant ist die Betrachtung des Single-Klick Horoskops: man legt Radix und Mondknoten übereinander und siehe da, Uranus ist von Mars-Jupiter und Merkur unterlegt, er bringt also (mindestens als Kind) lautstark seine kreativen Fähigkeiten zum Ausdruck. Und die Sonne klickt mit Neptun, also ist seine menschliche Natur und sein Idealismus ständiger Antrieb und Ziel seines Lebens.

Ich wünsche diesem neuen Erdenbürger alles Gute und gratuliere den Eltern zum Wunschkind!

Gabriele 23.07.2013, Düsseldorf

Royal Baby

Veröffentlicht in Astrologie, Astropsychologie, Horoskope, Kosmogramm, Kosmogrammanalyse, öffentliche Personen und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.