Illustration Jungfrau-Vollmond - Fische Mond

Jungfrau-Vollmond-Eclipse

16.09.2016 – 21.05‘04‘‘ Uhr – Düsseldorf

Bei Jungfrau-Vollmond steht der Mond im Tierkreiszeichen Fische. Er spiegelt die Energie der Jungfrau auf die Erde herunter. Die typische Unsicherheit und hier auch Unruhe ist sichtbar! Die Eclipse verunsichert zusätzlich. Der Vollmond lässt eine erweiterte Sicht über die bisherige Mond-Entwicklung seit Neumond zu. Neptun am absteigenden Mondknoten vernebelt die Aufforderung, neue Freundschaften auszuprobieren, neue Beziehungen einzugehen. Transzendenz im 11. Haus der Dogmatik kommt „Priesterhaft“ daher.

 

Jungfrau Vollmond 2016Radix (Chancen und Möglichkeiten)

Die aktuelle Zeitqualität zeigt viel Nervosität, innere Unruhe und äußere Abwehr. Streitbare Kontrahenten gehen in die Öffentlichkeit und wir alle müssen versuchen, hinter die Kulissen zu schauen, denn immer noch ist eine heikle Konstellation von Hinterhalt und Verrat zu erkennen. Die Gesellschaft verlangt Sicherheit, wird aber gezielt von Besserwissern aufgewiegelt. Das wirkt sich auf Beziehungen, Freundschaft und letztendlich auch auf unsere Existenz aus (Aspekt-Bild und Achsen-Betonung 5/11 und 6/12).

Pluto am MC scheint zu verkünden: wehe den Gewissenlosen, Falschaussagen und Vorspiegelung von verzerrter Wahrnehmung werden konsequent bestraft. Das ist die geläuterte Form, auf einer tieferen Ebene herrscht reines Machtbewusstsein und die verbreiteten Dogmen werden medienwirksam inszeniert.

Mondknoten im Dreieck Neptun-Saturn ist mit Merkur eine Gelegenheit, doch genau ins Detail zu gehen und Schritt für Schritt zu analysieren, wie Verständnis und Empathie trotz drohendem Bruch (Abwehr) möglich werden könnten.

Schließlich soll aus entweder oder ein sowohl als auch werden, nichts wird so heiß gegessen, wie gekocht. Die Gefühle können im Chaos versinken oder vom Verstand im Zaum gehalten und gleichzeitig anerkannt werden.

Weibliche Intuition kann mit detektivisch-schöpferischer Klugheit vorgehen und gegenüber männlichen Ansprüchen vermitteln, dass man sich auch anders verhalten könnte. Man könnte Aggressionen abbauen und gleichzeitig die Angst vor Gesichtsverlust. Durchsetzungsfähigkeit tatkräftig konstruktiv-aufbauend einbringen wäre ideal. Langfristig ist das möglich, wenn die innere Einstellung stimmt. Momentan scheint es sehr vielen Menschen nicht so wichtig, wie andere über sie denken, sie vertreten ihre Ideale lautstark. Etwas gemäßigter wäre sinnvoll, damit die Stimmung nicht noch emotionaler wird.

Darauf zeigt auch die AC-DC Achse: Stier am AC verlangt Harmonie und Bequemlichkeit. Skorpion am DC fordert Transformation in der Begegnung mit den anderen Menschen, in der Partnerschaft und in der Begegnung mit anderen. Auch hier stehen Venus/Vulkan (Stier) und Pluto/Mars (Skorpion) sich energetisch gegenüber, eine intensive Begegnung der Geschlechter. In Partnerschaften zeigt sich die Leidenschaft zuerst. Geläutert folgt eine beglückende Verbindung.

Da sehr viele Komponenten introvertiert stehen, gehe ich davon aus, dass wir einen intensiven Abend und eine traumreiche Nacht verbringen werden, in der die vielen Herausforderungen vom Unbewussten verarbeitet werden können. Auf zu klugen Ergebnissen!

Ein chinesisches Sprichwort sagt:

„Wenn Du Dein Leben ändern willst, ändere Deine Träume.“

Aber das ist noch Zukunft…, oder?

Schlafen Sie gut!

Gabriele

Veröffentlicht in Astrologiepraxis, Astrologische Beratung, Astrologische Psychologie Düsseldorf, Astrologische Psychologische Lebensberatung und Astrologie-Schule - DIAP, DIAP, Huber-Methode, Netzwerk Astrologische Psychologie und verschlagwortet mit , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.