Momentaufnahmen der Zeitqualität

Neumond Mai 2013
10.05.2013 – 02.28.25 Uhr
Düsseldorf

Radix

Das Bild ist kohärent und liegt auf dem 5. Strahl „konkretes Wissen“.
Der Schwerpunkt liegt etwas introvertiert auf der Denkachse (hier Stier-Skorpion, eingeschlossen).

Die Besonderheit liegt in der Konjunktion von den vier Planeten Sonne (Geist-Denken), Mond (Gefühle-Emotionen), Merkur (Logik) und Mars (Tatkraft) am absteigenden Mondknoten! In Haus 3 im Zeichen Stier finden wir uns in einer gewissen Lethargie und traditioneller Denk-Gewohnheit gefangen, was sich gegen Entwicklung und innere Freiheit sträubt.
Mondknoten in Haus 9 im Skorpion weist die Richtung, vorwärts gehen bedeutet Loslassen gewohnter Denkschablonen und Neubeginn in Eigenverantwortung und Unabhängigkeit von traditionellen Bequemlichkeiten.Der rückläufige Saturn scheint zusätzlich ein wenig Hemmung ein zu streuen, aber wenn man Saturn als Stabilität durch Erfahrung versteht, gibt dies die Gelegenheit, gründlich, selbstwert-bewusst und ohne Leichtsinn die Weichen für Neuwerdung zu stellen.
Jupiter in 5 auf der Spitze sucht zwar schnell die ganz große Chance, nimmt jede Nuance wahr, die sich durch Beziehungen sowie gute Gespräche ergeben kann. Das ist voller Ungeduld… wobei man glaubt, die alten Dinge alle genau zu erkennen und im Recht zu sein, aber dabei geht es um Veränderung des Denkens.
Uranus-Pluto im Quadrat fordern wieder Achtsamkeit und Gewissenhaftigkeit im Höchstmaß und Neptun ist in seiner Verbindung zu Venus und Saturn u.U. eine Illusion für das weibliche Geschlecht. Frau muss selbst aktiv sein und sich einbringen, was manchmal schwer fällt, wenn sie an die Familientraditionen gebunden ist (Schatten vor Haus 4). Heute ist nicht IHR Tag… Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, Venus steht zu schwach im Zeichen und im Haus gestresst, es drohen Niederlagen! Da ist abwarten die bessere Option, was zusätzlich von Saturn bestätigt wird. Neptun vor Haus 2 zeigt auch auf Verlust von Besitz, der sich in Fische einfach auflösen könnte… auch die Liebe kann Verluste erleiden, oder die Sehnsucht ist groß.

Häuserhoroskop

Hier sehen wir noch weniger Aspekte und die Konzentration ist auf der Denkachse intensiviert. Das Bild ist inkohärent und daher verhalten wir uns unkoordiniert und sprunghaft. Fast nur noch rot und ein kleiner grüner Aspekt zeigen viel Energie und schnelle Reaktion, aber die Hauptaufgabe wird ständig durchkreuzt, von Sicherheitsüberlegungen einerseits und von hochfliegenden Visionen andererseits. Informationen fachen Handlungsbereitschaft an. Aber eben auf alt hergebrachte Weise. Gut, dass sich das Bild am nächsten Tag schon wieder ändert…

Mondknotenhoroskop

Im Unbewussten ist der „Läufer“ eine Aufgabe. Visionen von einer besseren Welt in brüderlichen Beziehungen und Übernahme von Verantwortung und Vorbildfunktion sind geschwächt, weil das Uranus-Pluto Quadrat Neptun und Mondknoten abschneidet! Heute keine neuen Pläne umsetzen! Vorsicht vor plötzlichen Aktionen!
Wir bemühen uns unbewusst um Kontakte, glauben immer noch, dies sei einfach und beeinflussbar. Wir wollen dienstbeflissen etwas bewirken und merken nicht, das das alte Antriebe von früher sind und nun innere Entwicklung und Transformation jeder alten Denkweise gefragt ist.

Ich wünsche uns für diesen Tag innere Stabilität und Ruhe für die Transformationsaufgaben. Ansonsten gilt die alte Weisheit: „morgen ist auch noch ein Tag!“
Gabriele

Neumond Mai 2013

Veröffentlicht in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astropsychologie und verschlagwortet mit , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.