Stier-Vollmond=Skorpion-Mond

Stier-Vollmond 2017

Bei Stier-Vollmond transformiert der Skorpion-Mond die Stier-(Sonnen-)Qualität auf die Erde herunter: Genuss, Leidenschaft, Fülle und (Wunsch-)Erfüllung. Der Auftrag liegt auf der Existenz-Achse, wir sollen festgefahrene Vorstellungen loslassen. Mit Gewalt lässt sich nichts erzwingen…

Radix Stier-Vollmond 2017

Stier-Vollmond 2017

10.05.2017 – 22.22‘39‘‘ Uhr – Düsseldorf

Das inkohärente Aspekt-Bild ist dynamisch auf dem 6. Strahl (Kampf und Idealismus).

Diesmal ist Schütze am AC und Waage am MC: Außen Harmonie wollen und im Innen nach persönlicher Unabhängigkeit streben – Geht das überhaupt zusammen?

Wir sehen drei Dreiecke, die den Sinn des Lebens suchen und im Austausch, im Kontakt und in der Kommunikation ihren Weg suchen.

Thema Talent-Dreieck

Das große, losgelöste Talent-Dreieck ist ein Lebensthema für diese Vollmond-Nacht:

Schüttet mehr Ruhe aus, genießt das Leben in seiner Fülle. Es geht den meisten Menschen doch so gut, wie lange nicht, also erkennt dies endlich und seid dankbar dafür. Dankbarkeit ist die mächtigste Energie neben der Liebe!

Versteht bitte, dass Worte in Aufruhr gesprochen (und/oder als Zugpferd für Veränderung populistisch benutzt) zu Chaos beitragen. Am 14.05. sind Wahlen in NRW! Achtsamkeit schützt vor falschen Entscheidungen.

Alte Erfahrungen aus der Vergangenheit haben dies umfassend gelehrt. Lassen wir uns tatsächlich wieder auf alte Muster ein oder lernen wir dazu?

Natürlich sind manche alten Muster auch schön:

Die Liebe bei Vollmond genießen, Zärtlichkeiten austauschen, sich wieder fit und glücklich fühlen. Ja sogar glücklich Sein! Auch dies ist heute in der Vollmond-Nacht möglich. Freuen Sie sich darauf, aber die Voraussetzungen dafür schaffen, müssen Sie doch selbst…

Ambivalenz-Figur

Die Ambivalenz, die durch alte Gewohnheiten oder gemachte Erfahrungen vor Verletzungen schützen will, hilft insofern, als dass uns Ängste vor Leichtsinn bewahren. Mit Gewissenhaftigkeit sind wir klüger. Manchmal schalten wir auch auf Abwehr. Rückzug ist hier ganz nützlich, dann können wir den Skorpion-Mond so richtig leidenschaftlich genießen.

Dominant-Dreieck

Die dritte Figur ist ein Dominant-Dreieck mit Neptun, Jupiter und Mars, in dieser Reihenfolge ein Erfahrungs-Dreieck. Wenn wir unsere Partner mit zu harten Forderungen konfrontieren, lösen sich womöglich liebevolle Kontakte auf oder wir erzeugen mit forscher Zunge sogar Chaos, was dann mühevoll -mit nach und nach wachsendem Weitblick- wieder repariert werden muss.

Jupiter ist rückläufig und daher sehr geduldig, im Gegensatz zu uns Menschen. Wenn dann wieder Klarheit und Handlungsfreiheit besteht, bewahren Sie Ihre Erkenntnisse für die Zukunft!

Latente Strich-Figuren und losgelöste Venus

Es gibt noch zwei latente Verbindungen vom Dominant-Dreieck zur Ambivalenz-Figur, einmal Jupiter-Pluto und einmal Mond-Neptun. Beide sind geistige Ideale und können nicht erzwungen werden. Wir müssen sozusagen mit gutem Beispiel voran gehen, mit unseren ehrlich-korrekten Absichten Einfluss nehmen und unsere Sehnsucht nach Liebe lässt sich erfüllen.

Gemeint ist: Wir dürfen nicht von anderen erwarten, dass diese uns mit Wohltaten und Anerkennung überhäufen, sondern wir müssen selbst etwas dafür tun. Wenn wir zuerst geben, was wir uns selbst wünschen, bekommen wir langfristig unseren Lohn.

Und die losgelöste Venus bekommt Gelegenheit, sich zu regenerieren, wenn sie auch ungeduldig mit den (Widder-)Hufen scharrt, weil es nicht schnell genug geht. Die Familie nimmt sie auf.

Ich wünsche eine gute Nacht!

Gabriele

 

Posted in Astro-Telefon DIAP, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astrologie Schule, Astrologie-Ausbildung, Astrologiepraxis, Astrologieschule, Astrologin in Düsseldorf, Astrologische Beratung, Astrologische Psychologie, Astrologische Psychologie Düsseldorf, Astropsychologie, DIAP, Horoskope, Huber-Methode and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.