Vollmond im Jungfrau-Monat 2014

09.09.2014 – 03.38’11“ – Düsseldorf

Radix

Dieses regelmäßig wirkende Bild umschließt den Wesenskern und verhüllt sehr regen Bewusstseinsstrom, der sich in alle Richtungen entfalten will. Auf dem 4. Strahl (Harmonie durch Konflikt) mit Jupiter am AC offenbaren sich Erkenntnisse, die sozusagen über Nacht im Traum herein kommen können.

Wenn wir uns von unserer geistigen Führung (Hohes Selbst) leiten lassen, können wir durchschauen, was uns von der Umwelt draußen als „diplomatisch“ verkauft wird. Auf der Ebene von Ordnung und Chaos sollen wir die Mitte in uns selbst für unsere Existenz finden. Unsere Talente und Fähigkeiten sind von einer inneren Ordnungsliebe getragen und stehen doch einer kosmischen Leere gegenüber, die manchmal schwer zu ertragen ist. Das „Nichts“ ist alles und alles ist nichts. Persönliche Vorlieben oder Wünsche lösen sich auf. Solche Überlegungen lassen einige von uns evtl. nicht schlafen. Andere jedoch können sich dahinein fallen lassen und völlig abtauchen in diesen schwerelosen Zustand, der den einigen Angst machen kann, aber auch von manchen anderen herbeigesehnt wird. (Vorsicht, Suchtneigung). Ausflüchte (Unwahrheiten) bitte vermeiden, sonst gibt es womöglich im praktischen Leben des Tages Chaos.

Die Persönlichkeit ist in eine sehr spirituelle Figur eingebettet, die auf einer Seite von Saturn gehalten und auf der anderen von Uranus gezogen wird. Hier ist vielleicht etwas Nervosität, was Jupiter durch Einsicht beruhigen will. Bei Saturn ist Urvertrauen mit neugierigem Blick nach oben, wo Uranus ungeduldig den Gipfel stürmen will. Zu viel Unruhe und Erneuerungswillen ist nicht förderlich, weil man durch ungestümes Vorpreschen Niederlagen provoziert. Durchhalten ist eher angesagt als kämpfen, denn Mars steht abgelöst und ist im Wasser anfällig für Überschwemmung von Erregern aller Art. Da dies sehr introvertiert steht sind autoimmune Störungen möglich, heftig aber kurzfristig.
Die im Pflichtbewusstsein starke Durchhaltekraft von Pluto ist durch die Schattenposition vor 6 in Gefahr, sich zu verzetteln, wenn zu viele Pflichten auf einmal erfüllt werden müssen. Also an alle Perfektionisten: aufgepasst, übernehmt Euch nicht, entscheidet Euch für ein Ziel oder eine Aufgabe!
MK in Waage mahnt friedliche Coexistenz an. Mit Rücksicht und Geschick miteinander reden, Meinungsaustausch auf hohem Niveau soll die Entwicklung fördern. Mut mit Herzenswärme und suveräner Ausstrahlung ist Entwicklungsziel.

Ich wünsche schöne Träume und Klarheit beim Erwachen!

Gabriele

Veröffentlicht in Analyse der Zeitqualität, Astrologie, Astrologie Düsseldorf, Astrologie NRW, Astrologie Schule, Astrologieschule, Astrologin in Düsseldorf, Astrologische Psychologie, Astropsychologie, öffentliches Interesse und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.